Neuigkeiten

Stellenausschreibung - Helfen aus Liebe -iPunkt

Der iPunkt ist ein Gemeinwesenprojekt in den Trauner Roithnerbauten, das vom gemeinnützigen Verein „Helfen aus Liebe“ der Freikirche Traun, in Kooperation mit der Stadt Traun und OM Österreich betrieben wird. Das Projekt soll den Menschen im Zentrum von Traun auf praktische Weise bei der Integration in Österreich helfen. Für Kinder (größtenteils nicht-deutscher Erstsprache) im Grundschulalter wird eine Lernhilfe und Nachmittagsbetreuung mehrmals wöchentlich abgehalten. Es finden diverse Begegnungstreffen mit Spiel und Spaß statt. Darüber hinaus entstehen Mädels- und Burschenkreise für 10-12-Jährige. Das iPunkt Team besteht aus einer pädagogischen Leiterin, einem Lern- und Freizeitbetreuer sowie einigen ehrenamtlichen MitarbeiterInnen.
Die Freikirche Traun ist eine christliche Gemeinde im Bund Evangelikaler Gemeinden Österreichs (BEG). Es wird ein großes Angebot an Kinder-, Teenie- und Jungendkreisen bereitgestellt. Die bestehenden Gruppen sollen weiter ausgebaut und entwickelt werden. Themen aus der Lebensrealität der Kinder und Jugendlichen werden gemeinsam erarbeitet und eine Begleitung bei Fragen angeboten. Auf eine Verfügbarkeit für Anliegen und Gespräche mit einzelnen TeilnehmerInnen oder in Gruppen legen wir besonderen Wert. 

Leitende/r Lern- und FreizeitbetreuerIn im iPunkt und Teenie-/JugendleiterIn in der Freikirche Traun (Gesamt 30h) 

 
Aufgabenbereich iPunkt
- Hausaufgabenbetreuung, Lerncoaching
- Nachmittagsbetreuung, Kinderprogramm 
- Vor- und Nachbereitung der Aktivitäten
- Anleiten von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen, Gruppeneinteilung, Elterngespräche
- Seelsorgerliches Engagement im Team- und Projektkontext
 
Aufgabenbereich Freikirche Traun
- Leitung Jungschar-, Teenie- und Jugendarbeit sowie junge Erwachsene (ca. 8-22 Jahre)
- AnsprechpartnerIn für Teenies- und Jugendliche für Gespräche, Austausch
- Programmentwicklung, Weiterentwicklung des Dienstbereiches
- Anleitungen von ehrenamtlichen MitarbeiterInnen
- Zusammenarbeit mit anderen Dienstbereichen der Freikirche Traun sowie der Gemeindeleitung und leitenden MitarbeiterInnen
 
Was wir von dir erwarten:
- Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
- Lebendiger Glaube/ Bekenntnis zu den Glaubensgrundsätzen der FK Traun
- Leitungserfahrung
- strategisches – analytisches Verständnis
- Teamfähigkeit
- Flexibilität und Einsatzbereitschaft, Lernfähigkeit
- Offenheit für interkulturelle Begegnungen
- Menschen (unabhängig ihrer Religion, Geschlechts, Alters, Muttersprache, Herkunft, Körperlichkeit, sexueller Orientierung und sonstiger Merkmale) wertschätzend und unvoreingenommen zu begegnen.
 
 
Im Idealfall bringst du eine Ausbildung aus dem theologischen und (sozial-)pädagogischen Bereich mit und hattest schon viele interkulturelle Begegnungen. Über Bewerbungen ohne einschlägige Qualifikationen freuen wir uns ebenso. Das Stellenprofil passen wir an dich an. Die Stelle ist bis zum 31.8.2022 befristet mit Verlängerungsoption und kann ab sofort angetreten werden. 
 
 
Sende deine Bewerbung mit chronologischem Lebenslauf, polizeilichem Führungszeugnis, Motivationsschreiben und ggf. deinen Qualifikationsnachweisen an: info@helfenausliebe.at
 

Dachgeschossaus- und umbau

Dachgeschossaus- und umbau - Umfrage/Fragebogen!
Link: https://forms.gle/Wsb5KfZqEbg2FWNP7

Der Ältestenkreis hat in seiner letzten Ältestenklausur entschieden, dass die Anforderungen sowie Wünsche und Notwendigkeiten für einen Umbau des Dachgeschosses und 1. Obergeschosses erhoben und verschiedene Konzepte entwickelt werden sollen.

Dazu haben wir als ersten Schritt einen Fragebogen erstellt. Wir laden dich herzlich dazu ein den Fragebogen auszufüllen, damit wir deine Vorstellungen kennen lernen. Würdest du uns helfen und den Fragebogen ausfüllen?

Hier geht es zur Umfrage: https://forms.gle/Wsb5KfZqEbg2FWNP7

Im September 21 wird es zusätzlich noch einen Termin in der Gemeinde geben, wo über Wünsche, Anregungen und Anforderungen bezgl. des Gebäudes gesprochen wird. Auch dazu laden wir dich jetzt bereits herzlich ein. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben.

Liebe Grüße, Team Gebäude

 

Vielen Dank, Daniel 

 

Stand der weltweiten Bibelübersetzungen - Rekordergebnis bei Bibelverbreitung 2019


Erstmals weltweit 40 Millionen Bibeln verbreitet!

Im vergangenen Jahr (Stand: 30. Juli 2020) wurden so viele Menschen mit Bibeln auf der Welt erreicht wie nie zuvor.

So wurden 40 Millionen Vollbibeln verbreitet, davon ein Viertel als digitale Ausgaben.

184 Millionen vollständige Bibeln sind es seit 2015.

Insgesamt konnten die Bibelgesellschaften im selben Zeitraum 1,8 Milliarden Bibeln, Neue Testamente, Evangelien und biblische Schriften wie zum Beispiel Leselernhefte verbreiten.

 

 

Trotz der weltweiten Einschränkungen durch die Corona–Pandemie konnten im vergangenen Jahr Übersetzungsprojekte in 66 Sprachen fertiggestellt werden, davon 46 Sprachen mit einer Erstübersetzung der Bibel.

Dies teilt der Weltverband der Bibelgesellschaften (United Bible Societies, UBS) in seiner Statistik zur Bibelübersetzung für das Jahresende 2020 mit.

Darunter sind einzelne biblische Bücher, Ausgaben des Neuen Testaments sowie Vollbibeln.

Die vollständige Bibel kann damit in 704 Sprachen gelesen werden.

 

 

Etwa 6,1 Milliarden Menschen haben damit laut UBS Zugang zum Alten und Neuen Testament in ihrer Muttersprache.

Das Neue Testament ist jetzt in weiteren 1.571 Sprachen übersetzt, zumindest einzelne biblische Schriften in 1.160 Sprachen.

Damit gibt es in 3.435 Sprachen mindestens ein Buch der Bibel.

Die Bibelgesellschaften gehen von weltweit rund 7.360 Sprachen aus, zu denen auch ca. 245 Zeichensprachen für Gehörlose gezählt werden.

 

Damit gibt es rund 4.000 Sprachen, in denen kein Buch der Bibel übersetzt ist.